Gesundheit im Alter

Informationen rund um Gesundheitsfragen im Zusammenhang mit häuslicher Pflege


Im Alter nimmt die Leistungsfähigkeit naturgemäß ab und einige gesundheitliche Schwächen leider zu. Dies muss aber nicht bedeuten, dass der Lebensabend nur mit Beschwerden einhergehen muss. Eine liebevolle und professionelle Pflege, insbesondere nicht im Pflegeheim, sondern im vertrauten Zuhause, kann die Lebensqualität enorm steigern und dadurch alle Probleme in den Hintergrund treten lassen. Dabei sind allerdings einige Dinge zu beachten.

An dieser Stelle werden insbesondere die zu beachtenden Besonderheiten rund um Gesundheit und die damit verbundene medizinische Versorgung gesammelt und verlinkt. Einige Krankheitsbilder sind im Alter besonders häufig anzutreffen und gehören deshalb zum Alltag vieler. Der richtige Umgang mit diesen lässt die Beschwerden weitgehend vergessen und ermöglicht es, den auf Pflege angewiesenen Personen die noch möglichen, schönen Seiten ihres Lebens zu genießen.


A. Umgang mit Krankheiten, die im Alter häufig sind
Im höheren Alter sind einige Krankheiten besonders häufig anzutreffen. Im Zusammenhang mit häuslicher Pflege müssen Pflegekräfte mit Beschwerden im Zusammenhang mit folgenden Krankheiten umgehen können:

B. Anforderungen an die häusliche Pflege im Zusammenhang mit speziellen Krankheitsbildern
In jedem der oben genannten Fälle ist eine rücksichtsvolle Pflege notwendig, die nicht nur die medizinische Versorgung der betroffenen Person erfordert, sondern auch eine entsprechende Hilfe im Alltag, die sich an den speziellen Bedürfnissen der Person und ihrer Krankheit orientiert.


C. Fitness im Alter - wie können übliche Beschwerden vermieden oder hinausgezögert werden?
Eine Binsenweisheit ist, dass "Fit-sein" im Alter den Lebensabend schöner macht. Eine liebevolle, professionelle Pflegekraft kann den Betroffenen auch dabei helfen, ausreichend in Bewegung zu bleiben - sei es durch Unterstützung bei einem Spaziergang oder - wenn das nicht geht - bei Übungen im Haus oder in der Wohnung.




Auf dieser Seite sind keine Kommentare vorhanden